normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Innenbereich des Hortes

Rasselbande

 

Mit der Einschulung beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt, welcher für die Kinder einige Veränderungen mit sich bringt. War vorher meist der Kindergarten der Bezugsort, so ist es nun die Schule und der Hort. Unser Hortbereich versteht sich als eine sozial- und freizeitpädagogische Einrichtung.

Im Mittelpunkt der Hortarbeit steht die Freizeitgestaltung und das ganzheitliche lebensnahe Lernen. Außerdem bieten wir den Kindern die Möglichkeit zu Erledigung ihrer Hausaufgaben mit unserer Unterstützung an.

 

Besonderheiten der Hortkinder

Kinder dieser Altersgruppe fordern ein hohes Maß an Flexibilität ein. Sie haben viele Rechte, welche sie immer bewusster einfordern. Zum Beispiel bei der Mitgestaltung ihrer Freizeit. Mit den wachsenden Kompetenzen der Kinder wachsen auch deren Bedürfnisse. Besonders im sozialen Bereich merkt man dieses deutlich. So brauchen sie Gleichaltrige für ihre eigene Identitätsbildung, sowie für Gruppen- und Freundschaftserfahrungen. Diese Erfahrungen sind prägend für ihr Bindungs- und Sozialverhalten.

 

Zu unserer Hortarbeit

Mit dem Schulschluss beginnt die Hortbetreuung und die Kinder wechseln in den Hortbereich.

Anmeldung    Übersicht Anwesenheit der Kinder

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Anmeldung haben die Kinder die Möglichkeit sich entweder ihren Hausaufgaben zu widmen oder eins unserer vielen Angebote zu nutzen. Dazu stehen ihnen folgende Möglichkeiten offen:

 

Bauraum:

Im Bauraum finden die Kinder alles um ihren Spielen Leben einzuhauchen. Neben diversen unterschiedlichen Bausteinsorten gibt es auch Figuren, Tiere, Autos und vieles vieles mehr.Bauraum Bauraum

 

Kreativbereich

Im Kreativbereich haben wir alles Mögliche an Bastelmaterialen um sich künstlerisch auszudrücken. Eine Erzieherin bietet jeden Tag Anregungen und unterstützt die Kinder bei ihren Aktivitäten.

Kreativraum   Kreativraum Kreativraum

 

Küchenbereich

Im Bereich der Küche dreht sich alles rund um die Verpflegung. Gemeinsam mit den Kindern gestalten wir die Nachmittagsverpflegung. Zum Beispiel wird ein Büffet vorbereitet und es stehen unterschiedliche Getränke zur Auswahl. Bei der Vor- und Nachbereitung werden die Kinder beteiligt.

 

Küche Küche Küche

 

Raum der Wünsche

Der Raum der Wünsche dient als Rückzugsraum. Hier haben die Kinder die Möglichkeit sich ganz individuell zu beschäftigen. Die Anzahl der Kinder die den Raum gleichzeitig nutzen können ist dabei begrenzt.

 

 Raum der Wünsche Raum der Wünsche

 

Spielcafe

Das Spielcafe dient vorrangig den Tischspielen. Hier finden die Kinder zum Beispiel jede Menge an unterschiedlichsten Gesellschafts- und Kartenspielen. Außerdem haben wir auch zwei Computer, die die Kinder nutzen können. Der Zugang zu den Computern ist Zeitlich begrenzt. Während der Nachmittagsverpflegung nutzen wir diesen Raum auch zum Essen.

 

Spielcafe  Spielcafe

 

Sonstige Räume

Neben unseren eigenen Räumen nutzen wir auch weitere Räume der Schule in Doppelnutzung.

 

Atrium  Foyer

Für das Hausaufgabenangebot stehen Klassenräume zur Verfügung, wo die Kinder optimale Bedingungen zur Bewältigung ihrer Aufgaben haben.

einer der Hausaufgabenräume